The Quentin Tarantino Archives logo

KILL BILL - Die Premiere - So war es


#1

Am 1. Oktober 2003 war es soweit…

Kill Bill - Die Premiere wurde gefeiert !!!



Um ca. 20:10 Uhr fuhren die schwarzen Wagen vor !

Es stiegen aus: Quentin Tarantino und Uma Thurman. Erst gab es ein Interview hier, dann ein kurzes Interview da, und schließlich begab sich QT zu uns Fans herüber, retlich bemüht alle Autogrammwünsche zu erfüllen. So gut wie jeder bekam seinen Segen (inkl. mir :wink: )…

Dann das selbe mit Mrs. Thurman ! Es war unbeschreiblich.



Wer von euch war noch da und / oder ist in den Club, nach der Premiere gegangen? Wie war es da? War QT wie ihr ihn euch vorgestellt habt?


#2

ich versuche im moment noch, fotos aufzutreiben. hab sie eigentlich schon, aber kann sie noch nicht veröffentlichen weil sie in einem format sind dass keiner sehen kann…geduld


#3

mein Review (auch in deutsch) kann man nachlesen unter



www.tarantino.info/KillBill_review.htm



Ich hab den Film am Donnerstag in München im Original gesehen und war hin und weg.



Meine Frage: Wie ist Kill Bill auf deutsch? Diese Frage hätte ich gerne von jemandem beantwortet der den Film schon in beiden Sprachen gesehen hat :wink:


#4

Ich hab den Film in beiden Sprachen gesehen und die deutsche Version hat ganz gut angefangen ( Mein Name ist Buck und Ich steh auf nen Fuck) doch als die deutschen Synchronstimmen dann auch Japanisch geredt haben wäre ich fast durchgedreht. Alles Falsch betont ! Uma Synchronstimme klingt total weinerlich (ist die deutsche Stimme die sie  auch in Pulp Fiction hätte) und Lucy Liu kling gräßlich auf deutsch. Und das Japanisch von Sonny Chiba Synchronstimme klingt so emotionslos im Vergleich zum Orginal … Cool war aber daß Buck auf Deutsch wirklich " die Fotze von der Fotze" gesagt hat. Aus “a tall drink of a cocksucker” wurde “eine göttliche Schwanzlutscherin”. Bei der Ãœbersetzung haben mich 2 Dinge am Meisten geärgert : Die haben “Silly rabbit, trix are for kids” (aus der Amicornflakeswerbung) für ein Kinderreim gehalten und mit " Was sagt der Hase zum Igel : ich bin weg" übersetzt !!! Und aus " Another caucasian girl who wants to play with a samurai sword" wurde " Schon wieder son abgegedrehtes Girlie mit nem Samuraischwert" !! Das grenzt ja schon an Zensur !! Die deutsche Version werde ich mir nicht mehr anschauen …


#5

jetzt bin ich echt traurig :-[

wollte ihn mir doch mit freunden ansehen ohne nochmal nach münchen fahren zu müssen. scheiss DEUTSCHLAND!! nieder mit den synchronstimmen