The Quentin Tarantino Archives logo

Cineasia Cologne (Film Festival 2005)


#1

Vom 07.12. bis zum 11.12.05 findet mal wieder das Cineasia in Köln statt. Hier mal das Programm. Wüßte gerne, welche Filme ihr empfehlt und was ihr im allgemeinen dazu zu sagen habt.





Program:



Japan:

Canary | Director: Akihiko Shiota



Death Trance | Director: Yuji Shimomura

Domestic Violence | Director: Shun Nakahara

Executive Koala | Director: Minoru Kawasaki

Lakeside Murder Case | Director: Shinji Aoyama

My Wife’s Shell | Director: Ryuichi Honda

Princess Raccoon | Director: Seijun Suzuki

Rampo Noir | Director: Takeuchi, Jissaji, Sato, Kaneko

The Great Yokai War | Director: Takashi Miike

Watermelon | Director: Ryuichi Honda

Yaji and Kita: The Midnight Pilgrims | Director: Kankuro Kudo



Japan | Korea | Thailand:

Digital Shorts by 3 Filmmakers

Haze | Director: Shinya Tsukamoto

Magician(s) | Director: Song Il-gon

Worldly Desires | Director: Apichatpong Weerasethakul



Hong Kong:

B4 20 | Director: Mathew Tang Hon-keung

Dragon Squad | Director: Daniel Lee Yan-kong

Home Sweet Home | Director: Cheng Po-sui



Indonesia:

Joni’s Promise | Director: Joko Anwar



Malaysia:

Princess of Mount Ledang | Director: Teong Hin-saw

Sepet | Director: Yasmin Ahmad



Philippines:

Cavite | Director: Iam Gamazon und Neill dela Llana

Pa-Siyam | Director: Erik Matti



Singapore:

15 | Director: Royston Tan

Perth | Director: Djinn

Zombie Dogs | Director: Toh Hai-leong



Thailand:

Ahimsa: Stop to Run | Director: Leo Kittikorn

Bangkok Loco | Director: Pornchai Hongrattanaporn

Citizen Dog | Director: Wisit Sasanatieng





Program Shorts:

Japan:

03+ | Director: Hidenori Sugimori

Confessions | Director: Wataru Furuta

King of One Eye | Director: Kenji Tsujimura

Pale Cocoon | Director: Yasuhiro Yoshiura

Window Suzuki | Director: Tatsuya Kitamoto



Philippines:

Portrait | Director: Chuck Gutierrez

Kultado | Director: Lawrence Fajardo



Singapore:

Dai Bao! | Director: Yee Chang-kang

Lim Poh-huat | Director: Wong Lee



Royston Tan Shorts :

Careless Whisperer | Director: Royston Tan

Cut | Director: Royston Tan

Hock Hiap Leong | Director: Royston Tan

Sons | Director: Royston Tan



Taiwan:

The Magical Washmachine | Director: Lee Yun-chan









Mein most awaited bei dem Programm ist Dragon Squad und The Great Yokai War. Sind aber paar mehr, die ich sehen will s


#2

Princess of Mount Ledang soll ganz gut sein, hab ich gelesen… würd mich eigentlich auch interessieren. Ach, und natürlich Dragon Squad! ;D


#3

So, hier nun mal ordentlich mit Tag und Uhrzeit:





Timetable:



Wednesday: 07.12.05 Filmhaus Kino Köln

18:00 Citizen Dog - Thailand, 2004, 35mm, 100 Min., OmeU, Director: Wisit Sasanatieng

20:00 Sepet - Malaysia, 2004, 35mm, 111 Min., OmeU, Director: Yasmin Ahmad





Thursday: 08.12.05 Filmhaus Kino Köln

18:00 B4 20 - Hongkong, 2005, 35mm, 88 Min., OmeU, Director: Matthew Tang Hon-keung

20:00 Lakeside Murder Case - Japan, 2004, 35mm, 118 Min., OmeU, Director: Shinji Aoyama

22:30 The Great Yokai War - Japan, 2005, 35mm, 124 Min., OmeU, Director: Takashi Miike





Friday: 09.12.05 Filmhaus Kino Köln


18:00 Death Trance - Japan, 2005, 35mm, 90 Min., OmeU, Director: Y uji Shimomura

20:00 15 - Singapore, 2003, 35mm, 90 Min., OmeU, Director: Royston Tan

  • Royston Tan Shorts - Singapore, 2000-2004, 43 Min., OmeU

    22:45 Dragon Squad - Hongkong, 2005, 35mm, 110 Min., OmeU, Director: Daniel Lee Yan-kong





    Saturday: 10.12.05 Filmhaus Kino Köln

    12:45 The Great Yokai War - Japan, 2005, 35mm, 124 Min., OmeU, Director: Takashi Miike

    15:15 Ahimsa: Stop to Run - Thailand, 2005, 35mm, 96 Min., OmeU, Director: Leo Kittikorn

    17:30 Perth - Singapore, 2004, 35mm, 105 Min., OmeU, Director: Djinn

    19:45 Yaji and Kita: The Midnight Pilgrims - Japan, 2005, 35mm, 124 Min., OmeU, Director: Kankuro Kudo

    22:15 Bangkok Loco - Thailand, 2004, 35mm, 98 Min., OmeU, Director: Pornchai Hongrattanaporn

    00:15 Watermelon & My Wife’s Shell - Japan, 2004, DV, 139 Min., OmeU, Director: Ryuichi Honda





    Saturday: 10.12.05 Filmpalette

    14:00 Anime Shorts

    15:30 Digital Shorts by 3 Filmmakers

    Haze, Japan, 2005, DV, 25 Min., OmeU, Director: Shinya Tsukamoto

    Magician(s), Korea, 2005, DV, 40 Min., OmeU, Director: Song Il-gon

    Worldly Desires, Thailand, 2005, DV, 40 Min., OmeU, Director: Apichatpong Weerasethakul

    17:45 Cineasia Shorts

    King of One Eye, Japan, 2004, DV, 13 Min., OmeU, Director: Kenji Tsujimura

    Window Suzuki, Japan, 2001, DV, 13 Min., OmeU, Director: Tatsuya Kitamoto

    03+, Japan, 2003, DV, 10 Min., OmeU, Director: Hidenori Sugimori

    Confession, Japan, 2004, DV, 10 Min., OmeU, Director: Wataru Furuta

    Portrait, Philippines, 2005, DV, 9 Min., OmeU, Director: Chuck Gutierrez

    Kultado, Philippines, 2005, DV, 21 Min., OmeU, Director: Lawrence Fajardo

    Dai Bao!, Singapore, 2005, DV, 17 Min., OmeU, Director: Yee Chang-kang

    The Magical Waschmachine, Taiwan, 2004, DV, 19 Min., OmeU, Director: Lee Yun-chan

    20:15 Citizen Dog - Thailand, 2004, 35mm, 100 Min., OmeU, Director: Wisit Sasanatieng

    22:30 Zombie Dogs - Singapore, 2004, DV, 60 Min., engl., Director: Toh Hai-leong
  • Lim Poh Huat - Singapore, 2004, DV, 22 Min., OmeU, Director: Wong Lee





    Sunday: 11.12.05 Filmhaus Kino Köln

    11:45 Sepet - Malaysia, 2004, 35mm, 111 Min., OmeU, Director: Yasmin Ahmad

    14:00 Home Sweet Home - Hong Kong, 2005, 35mm, 94 Min., OmeU, Director: Cheng Po-sui

    15:50 Princess of Mount Ledang - Malaysia, 2004, 35mm, 145 Min., OmeU, Director: Teong Hin-saw

    18:40 Joni’s Promise - Indonesia, 2005, 35mm, 84 Min., OmeU, Director: Joko Anwar

    20:30 Princess Raccoon - Japan, 2005, 35mm, 111 Min., OmeU, Director: Seijun Suzuki

    22:45 Rampo Noir - Japan, 2005, 35mm, 134 Min., OmeU, Director: Suguru Takeuchi, Akio Jissoji, Hisayasu Sato, Atsushi Kaneko





    Sunday: 11.12.05 Filmpalette


    14:10 DV / Domestic Violence - Japan, 2004, DV, 85 Min., OmeU, Director: Shun Nakahara

    15:45 Canary - Japan, 2004, 35mm, 132 Min., OmeU, Director: Akihiko Shiota

    18:30 Executive Koala - Japan, 2005, 35mm, 85 Min., OmeU, Director: Minoru Kawasaki

    20:15 Pa-Siyam - Philippines, 2004, 35mm, 102 Min., OmeU, Director: Erik Matti

    22:30 Cavite - Philippines, 2005, DV, 80 Min., OmeU, Director: I. Gamazon, N. dela Llana





    Tickets:

    Ticket: 6,50 Euro

    10 Tickets: 58,50 Euro

#4

Dann immer noch die beiden gleichen… bei den anderen muß ich noch mal kucken, worums geht…


#5

@Greebo:

Du hast den wichtigsten Film vergessen! :o

Was ist denn mit dem japanischen “Death Trance”? Manga-Vorlage, Action-Director von “Versus”, Tak Sakaguchi als postmoderner Samurai, eine Zombie-Armee, eine Göttin der Zerstörung und natürliche jede Menge Kämpfe, die zwischen Bullet-Ballet, Martial-Arts und Chanbara-Swordplay wechseln . . . was kann dabei noch schief gehen? :smiley:







Synopsis: Once upon a time there was a king who ruled by fear. Upon discovering the existence of the Goddess of Destruction he resurrected her, but this only lead to the destruction of his own country. As a result of the carnage, she was sealed in a box that was kept in a very deep, dark place. The box was locked with many keys, keys that were then spread across the world.



Many years later a Samurai discovered the box and decided to challenge the Goddess of Destruction, but first he had to gather all the keys and fight through hordes of undead soldiers. Can you really defeat a Goddess? A brand new Manga based on the new film Death Trance, by the creators of Versus!


#6

@Dice: Keine Panik! tätschel Hab ich net vergessen, läuft nur so ungünstig heul


#7

Der läuft doch gar nicht schlecht! Guck mal am Fr!

ich hole dich ab, dann fahren wir ins KK und holen den Alex aus der Arbeit raus und dann los nach Köln (die haben da übrigens ein Parkhaus, wo selbst ich parken kann!) Dann schauen wir DT und dann gehen wir fein japanisch essen und dann gucken wir Dragon Squad.

Dann brauchste nur noch überlegen, ob bei mir schläfst und am Sa wieder mit kommst super lieb guck oder ob dich heim bringen soll.


#8

Ja hab ich doch. Läuft um 18:00 oder? Bis dahin hab ich aber “Dienst”…


#9

[quote=“Greebo”]
Ja hab ich doch. Läuft um 18:00 oder? Bis dahin hab ich aber “Dienst”…
[/quote]


AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH, das ist gemein! Kann man da ix machen?

#10

Weiß nicht… das is in 2 Wochen oder? Weil, diese Woche hatte ich komplett (außer Mo) frei… nächsten Mo hab ich scho keine Zeit, weil Termin und dann “gelich” wieder?? Hm… mal schaun…


#11

rankuschel Der Alex letzten trumpf ausspiel will dich btw auf Sushi einladen!Hat er mir gesagt! Jaja, weil dich entschlossen hast, mitzukommen.

Also los, da kannste doch nicht lieber ner Katze nen Thermometer in den Hintern scheiben wollen! ;D ;D ;D k, machen mögen auch daruaf stehen >:D aber…


#12

MICH EINLADEN? Da is jetzt n Scherz oder? das weiß der arme Mann gar net, daß Du mir das sagst oder? :o :o :o



Jetzt werd ich hier aber extrem in versuchung geführt…


#13

[quote=“Greebo”]
MICH EINLADEN? Da is jetzt n Scherz oder? das weiß der arme Mann gar net, daß Du mir das sagst oder? :o :o :o



Jetzt werd ich hier aber extrem in versuchung geführt…
[/quote]

Hat er mir gestern im icq gesagt! Jaja! LOL und natürlich weiß er nicht, dass ich dir das jetzt hier so ganz heimlich (sind ja nur wir beide, die das lesen können) schreibe!

Alex wird mich bestimmt töten wollen, aber ich habe einen Trumpf, der mir noch für paar Wochen das Leben erhalten wird! Die SB Abende bei mir!


#14

Wie kommt er nur auf sowas? Find ich ja nett! schwelg


#15

Na, hör mal, ist doch schön, wenn man weitere liebe Menschen findet, die Bock auf Filme haben.

Wenn ich mir umsehe, wo ich wohne! Da ist keiner in der nächsten Nähe, der auf asiatische Filme steht. Wenn man dann aber mal welche hat, mit denen man Spaß haben und Filme gucken kann, dann ist dass doch Sushi wert s



Ich finde übrigens Festival total geil! Auch wenn ich immer wieder über manche Geeks kichern muss und mir von manchen das Gelaber auf den keks geht, mag ich insgesamt die Atmosphäre.

Das einzige, was mich stört, ist, dass ich nur so wenig weiß. quengel Alle haben so viel Ahnung, nur ich nicht.

Les grade Buch über HK Filme, um mich mal bissl zu bilden. Ist wirklich super interessant, mehr Einzelheiten zu bekommen und dadurch auch was über Filme zu begreifen, was einem vorher nie aufgefallen wäre.


#16

[quote=“CPS”]
Ich finde übrigens Festival total geil! Auch wenn ich immer wieder über manche Geeks kichern muss und mir von manchen das Gelaber auf den keks geht, mag ich insgesamt die Atmosphäre.

Das einzige, was mich stört, ist, dass ich nur so wenig weiß. quengel Alle haben so viel Ahnung, nur ich nicht.
[/quote]
Besonders viel Ahnung hatte ja der eine Typ auf dem FFF in Köln: Wir hatten uns “Abnormal Beauty” angeguckt und als gerade das Licht anging, kam aus einer Reihe hinter uns ein lautes, selbssicheres: “Also, das letzte mal, wo ich so einen Film gesehen habe, das war Freitag der 13te Teil 5”. Da wär ich beinahe gestorben. :smiley:



Und mit dem Sushi kann ich mich jetzt anscheinend auch nicht mehr rausreden. Allerdings gilt das Angebot nur in Kombination mit “Death Trance”. ;D Irgendwie Dienst tauschen müßte doch möglich sein?


#17

Da kann ich ja nicht wirklich mehr ablehnen, oder…?



JA! Die wo so wahnsinnig viel Ahnung haben auf Festivals… Kann mich auch immer so kaputt drüber lachen! Hatten ONE MISSED CALL im HH FFF gesehen… das Ende is ja tasächlich mal sozusagen verständlich fürn Japanischen Gruselfilm… und was asagt son Typi von hinten?

“Was soll ich Dir da groß erklären… das is n Japanischer Film… den versteht man. Oder eben nicht!” Ich hab echt das Naserümpfen durchgehört! Und meinte dann nur so… “… und wenn man keinen Ahung hat… einfach mal Fresse halten!” ICh hatte das Gefühl, das hatte er verstanden… ;D


#18

[quote=“Greebo”]
JA! Die wo so wahnsinnig viel Ahnung haben auf Festivals… Kann mich auch immer so kaputt drüber lachen! Hatten ONE MISSED CALL im HH FFF gesehen… das Ende is ja tasächlich mal sozusagen verständlich fürn Japanischen Gruselfilm… und was asagt son Typi von hinten?

“Was soll ich Dir da groß erklären… das is n Japanischer Film… den versteht man. Oder eben nicht!” Ich hab echt das Naserümpfen durchgehört! Und meinte dann nur so… “… und wenn man keinen Ahung hat… einfach mal Fresse halten!” ICh hatte das Gefühl, das hatte er verstanden… ;D
[/quote]
Der hat bestimmt noch keinen einzigen japanischen Film verstanden. Ich denke mal, für so einen wäre sogar “Kamikaze Girls” eine größere intellektuelle Herausforderung. :smiley: Ich hab eigentlich kein Problem wenn jemand mal einen Film nicht versteht, hatte ja auch so ein paar Problemchen miit “Neighbour No. 13” (nicht, daß ich den deswegen jetzt nochmal gucken würde), aber dann bitte dazu stehen und keinen pseudo-intellektuellen Mist verzapfen.

Um mal bei demThema “Ahnung” zu bleiben: hatte da auch in Köln noch den Abschluß einer Konversation überhören können, weiß leider nicht mehr in welchem Zusammenhang, ich meine es war auch “Abnormal Beauty”, und zwar ging die folgendermaßen:

“Also, der Film hatte ja gut sein können, wenn er besser geschrieben worden wäre!” :o

Claudia dürfte sich vielleicht auch noch vage daran erinnern, ich meine, da kann ich genauso gut sagen: “Wenn der Film nicht so scheiße gewesen wäre, hätte er mir vielleicht gefallen!”


#19

:smiley: ja, so gehtz mir dann auch mit einigen FIlmen… wenn die net so scheiße wären, könnt ich die auch mögen… ::slight_smile:



Früher mal hab ich mich von solch pseudointellektuellen Lakaien auch das eine oder andere Mal beeindrucken lassen… aber irgendwie kann ich sowas einfach nicht mehr ernst nehmen. Dafür nehmen die sich schon ernst genug, finde ich… ;D



Und ich hab ehrlich gesagt häufiger meine Probleme mit den Enden Japanischer Filme ;D Die versteh ich auhc nicht immer, aber ich schwaller dann net blöd rum. Zumindest meistens nicht… :angel:


#20

Mist! Prompt is de Claudia wech! Und nu wollt ich doch gern wisse, wies nächsten Freitag laufen soll? :-[